Der Rathausplatz wird zum Kinderparadies

Konz · Beim verkaufsoffenen Sonntag mit Herbstmarkt am 23. September feiert Konz eine Premiere. Das Jugendnetzwerk Konz (Junetko) verwandelt die Konzer Innenstadt in ein riesiges Spieleparadies.

Das Festival sei im Rahmen der Woche der Kinderrechte geplant und vom Angebot her eines der größten Ereignisse für Familien in der gesamten Region, sagt Dietmar Grundheber, Geschäftsführer des Junetko. Von 13 bis 18 Uhr gibt es neben den Spielgelegenheiten für alle Altersstufen auch eine Kinderkulturbühne, auf der ein buntes Programm mit viel Musik und Tanz geplant ist.
Die Konzer Vereine sind am Sonntag ebenfalls dabei. Sie bieten beim "Markt der Möglichkeiten" einen Einblick in ihre Freizeitaktivitäten für Kinder. Ein Höhepunkt wird der Besuch der Spieler des Basektballbundesligisten TBB Trier sein. Neben Autogrammen können Kinder ihre Trefferquote beim Freiwurfwettbewerb gegen die Profis messen.
Der Herbstmarkt, der sonst auf dem Rathausplatz eingerichtet ist, zieht zum Saar-Mosel-Platz um. Ernst Holbach, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins in Konz, hofft, dass 5000 Besucher in die Stadt kommen. cmk
Weitere Informationen zum Kinderfestival Konz gibt es auf der Internetseite kinderfestival-konz.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort