1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Der Verein „a mundo – Hilfe für die Kinder dieser Welt“ hat zum  Benefizkonzert nach Wiltingen eingeladen.

Kultur : Feiern und Gutes tun auf dem Galgenberg

Der Verein „a mundo – Hilfe für die Kinder dieser Welt“ hat zum  Benefizkonzert nach Wiltingen eingeladen.

Der Galgenberg in Wiltingen füllte sich schnell. Was für ein Tag: Wunderschönes Wetter, viele gutgelaunte Menschen und eine gute Sache. Der Verein „a mundo – Hilfe für die Kinder dieser Welt“ hatte zum diesjährigen Benefizkonzert eingeladen. Die Band Die Lehmanns aus Wasserliesch mit Ralf Lehmann, Giuseppe Lehmann und Wolly Lehmann spielten gekonnt, was die Instrumente hergaben, und begeisterten die Zuschauer über Stunden bis weit in die  Nacht hinein.

Zur Unterstützung der Maßnahmen in Mwembe Tsungo in Kenia wurde fleißig gefeiert und gespendet. Der Verein konnte in den letzten Monaten dort die Schule weiter aufbauen, Schüler und die ärmsten Familien unterstützen sowie die Krankenstation erweitern und ausbauen.

Es ist laut Verein dank der zahlreichen  Unterstützer sehr viel erreicht worden.

Nähere Informationen dazu finden Interessierte www.a-mundo.de oder bei facebook unter „a mundo“.

In den  Dienst der guten Sache stellten sich nicht nur Gäste und  Helfer, sondern auch mit  Sach- und Materialspenden zur Durchführung des Festes ortsansässige Unternehmen. Die  Stern-Apotheke aus Konz spendete  650 Euro. Die Saartalbazis aus Wiltingen konnten dank ihrer Aktionen eine Spende von 300 Euro übergeben. „Alle Spenden werden 1 zu 1 in Kenia vom Verein eingesetzt und überwacht“, teilte der Verein mit.