Der Zwölf-Punkte-Plan auf einen Blick

Der Zwölf-Punkte-Plan auf einen Blick

Mit einem vom Gesundheitsamt Trier zusammengestellten Maßnahmenpaket soll gegen das Auftreten des krebserregenden Schadstoffs PCB (Polychlorierte Biphenyle) am Hermeskeiler Schulzentrum (Erich-Kästner-Realschule und Rektor-Bach-Hauptschule) vorgegangen werden.

Hermeskeil. (ax) Folgendes Vorgehen wird in zwölf Punkten vorgeschlagen.

Austausch aller Fenster.

PCB-Luftmessungen in allen Räumen unter "realen Nutzungsbedingungen".

Untersuchung von Schulmöbeln aus belasteten Räumen.

Zusätzliche Luftproben auf PCB 118.

Zur Abschätzung des Risikos, ob außer PCB noch andere Schadstoffe vorhanden sind, stichprobenartige Proben in drei Klassenräumen.

Einschaltung des externen Experten.

Informationsveranstaltung am 11. Februar.

Am 13. Februar freiwillige Blutentnahme.

Im Zusammenhang mit der Blutentnahme Erfassung von außerschulischen Belastungsfaktoren und eventuellen Krankheitsvorgeschichten mittels eines Fragebogens.

Bestimmung zusätzlicher Parameter

Einfrieren einer Zusatzprobe.

Weitere Informationsveranstaltung für alle Betroffenen.