Die KAB Konz hat eine Weinprobe gemacht

Wein : Edle Essenzen und eine Königin

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Konz veranstaltete ihre jährliche Weinprobe im Pfarrheim St. Nikolaus.

(red) 90 Teilnehmer genossen  Spitzenweine. So konnten elf edle Rieslingessenzen, beispielweise von den Weingütern Van Volxem, von Othegraven, Reichsgraf von Kesselstatt und von Egon Müller, verkostet werden. Ein Schwerpunkt lag somit klar auf den Saar-Rieslingen.

Mit den Weinen von Peter Terges aus Trier-Olewig und von Lena Endesfelder aus Mehring konnten auch Weine eines anderen Teilbereiches des Weinanbaugebietes „Mosel“ verkostet werden.

Besonders freute es die Veranstalter, dass es sich Lena Endesfelder, Deutsche Weinkönigin 2016/2017, nicht nehmen ließ, auch persönlich an diesem Abend zu erscheinen,

Thomas Kirchen, der Geschäftsführer und Bildungsreferent des Bildungswerkes der KAB im Diözesanverband Trier, moderierte eine Mischung von Fachkommentaren zu den Weinen und kurzweiligen philosophischen Impulsen, die die Gäste zum Vertiefen der Eindrücke der jeweils verkosteten Weine anregten. Flankiert wurde die Verkostung mit musikalischen Beiträgen von Ewald Schu und Begleitung am Piano und dem Männergesangsverein Merzlich-Karthaus.

Mehr von Volksfreund