1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Die neuen Glocken für die Hermeskeiler Martinuskirche sind da

Die neuen Glocken für die Hermeskeiler Martinuskirche sind da

Ein außergewöhnliches Geschenk ist in der Hochwaldstadt eingetroffen. Unter der Orgelempore der Martinuskirche sind vier der insgesamt fünf neuen Glocken für das katholische Gotteshaus abgestellt worden.

Sie können dort von den Bürgern besichtigt werden. Die Glocken stammen aus der früheren St.-Mauritius-Kirche in Saarbrücken und wurden vor einigen Tagen nach Hermeskeil gebracht. Pastor Clemens Grünebach sowie Frank Gehl und Renate Nickels (von rechts) vom Vorstand des Fördervereins Freunde von St. Martinus freuen sich über die neue Errungenschaft für das Gotteshaus, dessen Modell im Miniaturformat im Vordergrund des Bildes steht. Die Glocken sollen nächstes Jahr installiert werden. Der Förderverein hat es sich zum Ziel gesetzt, Geld für die notwendige Sanierung des Kirchturms zu sammeln. Er veranstaltet daher am Freitag, 10. Juli, ab 20 Uhr ein Benefizkonzert, bei dem die Stadtkapelle Hermeskeil im Gotteshaus aufspielt. (AX)/TV-Foto: Axel Munsteiner