Die Prinzessin küsst den Frosch

KELL AM SEE. (hm) Zahlreiche Menschen zieht es zur Fastnacht nach Kell am See. Nun ist dort das Prinzenpaar Isabell I. und Daniel I. mit einer "märchenhaften" Proklamation in die Session gestartet.

Prinzessin Isabell I. im Märchenland (Isabell Holzhauser) und Prinz Daniel I. vom Märchenland (Daniel Schneider) sind das neue Prinzenpaar von Kell am See. Bei der "Krönung" bewies die neue Prinzessin "Tierliebe": Vor 250 närrisch Interessierten, die aus der gesamten Verbandsgemeinde Kell am See zusammengekommen sind, sowie vor Garden aus Reinsfeld, Greimerath, Schillingen und Kell, küsste die Regentin auf dem Dorfbrunnen vor der alten Mühle den Froschkönig - der sich daraufhin in den Prinzen Daniel verwandelte. Auch sonst war alles auf die Märchenwelt zugeschnitten, wie das gesamte fastnachtliche Programm des Hochwald-Ortes bewies. Ortsbürgermeister Markus Lehnen und Bürgermeister Werner Angsten zeigten sich ebenfalls von ihrer karnevalistischen Seite. Mit närrischen Sprüchen reihten sie sich in die Reihe der karnevalistischen Lyriker ein.