1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Die Schwestern Michaela Knospe und Rita Reinke  aus Greimerath veröffentlichen ihren vierten Kriminalroman.

Literatur : Tödliche Jagd im Hochwald

Die Schwestern Michaela Knospe und Rita Reinke  aus Greimerath veröffentlichen ihren vierten Kriminalroman.

„Jägermord“ lautet der Titel des vierten Romans, den das Geschwisterpaar Michaela Knospe und Rita Reinke aus Greimerath jetzt vorlegt. Und wie  der Buchtitel bereits verrät, geht es um grausame Todesfälle im Jägermilieu, die von der Fallanalytikerin Katharina Münz und ihrem Team bei der Trierer Kriminalpolizei untersucht werden müssen.

Doch dies gestaltet sich nicht gerade einfach. Die Ermittlungsarbeit der Polizisten führt sie mehr als einmal in die falsche Richtung und nichts ist wirklich so, wie es scheint. Wer ist der Täter, der seinen Opfern einen Fichtenzweig in den Mund steckt, als wären sie seine Jagdbeute und was ist das Motiv für seine grausamen Taten?

Was hat der Jagdgegner Heinrich, der eine Gruppe von Jägerhassern um sich geschart hat, mit den Opfern zu tun? Das Team um Katharina Münz ermittelt in alle Richtungen, doch dann geschieht ein dritter Mord.

„Der Roman ’Jägermord’ verspricht Spannung bis zum überraschenden Ende und ein mörderisches Lesevergnügen für alle Krimifans“, so die Autorinnen. „Katharina entwickelt sich in jedem Buch weiter und ist vielen unserer Leser mittlerweile richtig ans Herz gewachsen“, erklärt Michaela Knospe und fügt hinzu: „Wir arbeiten auch bereits an der Idee für einen fünften Fall.“

Jägermord – Der vierte Fall für Katie Münz, Miko-Verlag, ISBN: 978-3-946304-09-8. Das Buch ist auch als Ebook erhältlich.