Die Stunde der Haushaltsreden

HERMESKEIL. (ax) Die Stunde der großen Haushaltsreden schlägt am Mittwoch, 15. Dezember, ab 18 Uhr im Hermeskeiler Rathaus. Im Verbandsgemeinderat steht dann die Debatte über den Etat für das Jahr 2005 an.

Zudem legt der Eigenbetrieb "VG-Werke" seinen Wirtschaftsplan für das kommende Jahr vor. Für die Bürger besonders interessant dürfte die Festsetzung der künftigen Wasser- und Abwassergebühren sein. Auf der insgesamt elf Punkte umfassenden Tagesordnung stehen neben der Entscheidung über die Anschaffung eines Löschfahrzeugs für die Reinsfelder Feuerwehr auch zwei Anträge. Die Schließung des Bundeswehrstandortes Hermeskeil wird das Gremium auf Wunsch der SPD-Fraktion beschäftigen. Sie fordert zu einer Diskussion im Kommunalparlament auf, ob das Aus für die Hochwaldkaserne "Chaos oder Chance" bedeutet. Die Sozialdemokraten wollen zudem erste Überlegungen für alternative Nutzungsmöglichkeiten im Gremium erörtern. Außerdem wird sich der Rat mit einem Antrag der Ortsgemeinde Beuren auseinandersetzen. Diese will ein Gewerbegebiet ausweisen lassen, wofür eine Fortschreibung des Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde notwendig wäre.

Mehr von Volksfreund