Die Zwischenbilanz fürs Konzer Heimat- und Weinfest 2019 fällt nach drei Tagen positiv aus.

Heimat- und Weinfest : Konz feiert fröhlich bis zum frühen Morgen (Video/Fotos)

Perfektes Wetter, zufriedene Standbetreiber und strahlende Besucher: Die Zwischenbilanz fürs Konzer Heimat- und Weinfest fällt nach drei Tagen positiv aus.

Der Motorsportclub Konz und seine Oldtimerfreunde sind vom Heimat- und Weinfest ebenso wenig wegzudenken wie die (Gast-)Weinhoheiten oder die Winzer. Wenn die historischen Fahrzeuge im Korso, am Freitag mit Weinköniginnen besetzt, an den Kirmesbuden auf dem Festplatz vor dem Rathaus vorbeirollen, werden sie von Hunderten staunenden Besuchern empfangen. Mit den Besucherzahlen sind die Organisatoren diemal ohnehin sehr zufrieden. Der Konzer Bürgermeister Joachim Weber spricht von einem „ganz tollen Freitagabend, an dem der Festplatz sehr früh komplett belegt war.“ Bevor er am Sonntagvormittag mit seiner Frau Christiane auf der Rückbank eines goldfarbenen Mercedes 220 SE Cabrio, Baujahr 1960, vom Festplatz zum Oldtimertreffen auf dem Möbel-Martin-Parkplatz (siehe Seite 10), fährt sagt er noch: „Das war ein perfektes Fest.“

Die Atmosphäre ist insgesamt trotz der hohen Besucherzahlen familiär. Moselweinprinzessin Bärbel Ellwanger streicht bei ihrer Vorstellung auf der Bühne das Besondere an der Feier heraus: „Es gibt kaum ein Fest in der Region, bei dem die Organisatoren und die Vereine so herzlich mit uns umgehen“, lobt sie die Veranstaltung im Namen der Gast-Weinhoheiten. Und: „Konz ist mein Highlight.“  Beifall bekommen auch Sarah Schmitt vom Weingut König Johann in Konz-Filzen und Philip Apel vom Weingut Hubertus M. Apel in Nittel. Sie bekommen auf der Festbühne ihre Trophäen als Jungwinzer des Jahres an der Saar und an der Obermosel überreicht.

Der Freitagabend ist mit den Gast-Weinköniginnen dem Bootskorso des Wassersportclubs sowie dem Oldtimer-Konvoi des Motorsportclubs ohnehin ein optisches Schmankerl. Das zieht viele Besucher an, was auch an den Weinständen gut ankommt. „Freitagabend war überragend, Samstag war auch gut“, sagt Roland Lörscher von den Alterskameraden der Freiwilligen Feuerwehr Konz. Die Brandhelfer haben einen Standplatz in der Nähe der Bühne. Der Erlös kommt der Feuerwehr zugute. Die Winzer sind nicht minder zufrieden. Helmut Neu vom Weingut Peter Neu-Erben aus Wiltingen sagt: „Es ist besser gelaufen als im Vorjahr.“ Winzer Michael Weber vom Weingut Weber Brüder in Wiltingen ist ebenfalls begeistert: „Ein gutes Publikum, tolle Stimmung und viel los! Es ist alles unkompliziert und cool. Der Umsatz stimmt auch.“ Für ihn sei es nur hart gewesen, am Sonntag wieder um 11 Uhr im Stand zu stehen, nachdem er erst um 5 Uhr morgens zu Hause gewesen sei.

Heimat- und Weinfest Konz 2019

Weniger euphorisch beurteilt Rudi Schaaf, Geschäftsführer des SV Konz, die Bilanz des vereinseigenen Bierstands: „Freitag war sehr gut, Samstag ein bisschen dünn.“ Auch Gabi Fischer, die in ihrer Kirmesbude Dosenwerfen anbietet, ist nur teilweise zufrieden: „Es waren viele Besucher, aber bisher weniger Kinder da.“ Sie habe schon bessere Jahre in Konz gehabt, sagt sie am Sonntagmittag.

Dietmar Grundheber, Geschäftsführer des Jugendnetzwerks Konz, organisiert zusammen mit seinen Mitarbeitern das Kinder- und Jugendprogramm hinter dem Verwaltungsgebäude II. Am Sonntagnachmittag bespaßt das Spielmobil des Jugendnetzwerks die Kinder. Der Platz vor der Bühne sei aber auch am Freitagabend mit den Livebands als auch am Samstag bei der DJ Night gut gefüllt gewesen, sagt Grundheber. „Die Resonanz war wahnsinnig gut.“

Ein Sprecher der Polizei in Saarburg sagt, dass es bis Sonntag keine besonderen Vorfälle während des Fests gab. Die Polizei habe nur zwei Auseinandersetzungen und zwei Anzeigen registriert.

 Laut Oliver Gorges, Bereitschaftsleiter des Deutschen Roten Kreuzes in Konz,  sind acht Menschen ins Krankenhaus gebracht worden, unter anderem wegen Kreislaufproblemen. Ein Festbesucher sei mit einer gebrochenen Nase behandelt worden. Alkoholvergiftungen seien nicht registriert worden.

Tolle Atmosphäre: Dicht gedrängt, aber nicht zu eng stehen die Besucher am Freitagabend an den Weinständen. Fotos (5): Christian Kremer. Foto: TV/Christian Kremer
Festfeuerwerk am Freitag, Kinderprogramm am Sonntag und Musik an allen Tagen: Das Heimat- und Weinfest hat viel geboten. Foto: TV/Christian Kremer
Tausende Besucher sind am Freitag zum Auftakt des Heimat- und Weinfests 2019 in Konz gekommen. Foto: TV/Christian Kremer
Weinfest Konz. Foto: TV/Christian Kremer

Am Montag treten um 15 Uhr Tenor Thomas Kiessling und die Original Konzer Musikanten auf. Um 20 Uhr spielt die Party-Coverband Langer Mütze auf der Hauptbühne. Auf der Nebenbühne gibt es Hip-Hop und Reggae.

Mehr von Volksfreund