1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Literatur: Doppellesung mit Geschichten vom Krieg

Literatur : Doppellesung mit Geschichten vom Krieg

(red) Zwei Autorinnen lesen im Doppelpack am Donnerstag, 15. März, um 19 Uhr in der Hermeskeiler Buchhandlung Lorenzen. Die in der Nähe von Pirmasens lebende Autorin Sarah Bischoff stellt ihr Buch „Heidelbeerkind“ vor. Darum geht es: um Clausen, ein kleines Dorf im Pfälzerwald im August 1944. Dort wohnt Elise, die beim Pflücken von Heidelbeeren einen verwundeten Soldaten bemerkt. Sie versteckt trotz aller Gefahren den Fremden.

(red) Zwei Autorinnen lesen im Doppelpack am Donnerstag, 15. März, um 19 Uhr in der Hermeskeiler Buchhandlung Lorenzen. Die in der Nähe von Pirmasens lebende Autorin Sarah Bischoff stellt ihr Buch „Heidelbeerkind“ vor. Darum geht es: um Clausen, ein kleines Dorf im Pfälzerwald im August 1944. Dort wohnt Elise, die beim Pflücken von Heidelbeeren einen verwundeten Soldaten bemerkt. Sie versteckt trotz aller Gefahren den Fremden.

Dann liest die aus Gillenfeld stammende Autorin Sandra Jungen aus ihrem Debüt „Hanna – Kriegsjahre einer Krankenschwester“: Der Roman basiert auf Erinnerungen ihrer Großmutter, die den Zweiten Weltkrieg als Krankenschwester erlebte.

Der Eintritt kostet vier Euro. Um Anmeldung wird gebeten unter 06503/980105 oder stlorenzen@t-online.de