1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Dörfer: Dorfwettbewerb: Könen erreicht die nächste Runde

Dörfer : Dorfwettbewerb: Könen erreicht die nächste Runde

Als Zweitplatzierter des Kreiswettbewerbs von „Unser Dorf hat Zukunft” hat es Konz-Könen in die nächste Runde geschafft. Damit darf der Stadtteil am Gebietsentscheid teilnehmen.

Die Gemeinde Föhren (Verbandsgemeinde Schweich) hat in der Hauptklasse vor Könen den ersten Platz belegt und ist damit ebenfalls im Gebietsentscheid vertreten. Dritter in der Hauptklasse (darin sind alle Dörfer vertreten, die erstmals teilnehmen) ist Freudenburg (Verbandsgemeinde Saarburg).

Der Hochwaldort Waldweiler (Verbandsgemeinde Kell am See) hat den Kreisentscheid in der Kategorie Sonderklasse (mehrmalige Teilnahme) gewonnen. Zweiter wurde hier der Saarburger Stadtteil Kahren. Für die Teilnahme am Gebietsentscheid hat sich nur Waldweiler qualifiziert.

Insgesamt haben sechs Orte aus dem Kreis Trier-Saarburg teilgenommen, darunter auch Tawern. Der Gebietsentscheid findet vom 22. Mai bis 26.Juni statt.

Bei der Bewertung der Dörfer stehen die Dorfentwicklung sowie der Umgang mit kultureller Tradition im Vordergrund. Im einzelnen fließen folgende Kriterien ein: Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, bürgerschaftliches Engagement, soziale und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und -entwicklung sowie Grüngestaltung/Das Dorf in der Landschaft.