1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Wincheringen: Drei Musiker sind seit 50 Jahren aktiv im Moselland

Wincheringen : Drei Musiker sind seit 50 Jahren aktiv im Moselland

(red) Zur Jahreshauptversammlung der Moselland-Kapelle Wincheringen begrüßte Geschäftsführerin Christina Schmitt-Betzhold ihre Ehrenmitglieder. Oliver Müller, Vorsitzender der Gruppe Saar-Obermosel des Kreismusikverbandes, ehrte langjährige Mitglieder.

 Ausgezeichnet wurden für fünf Jahre Alex und Nik­las Trouet und Lukas Welter.

Für zehn Jahre bekam Klaus-Dieter Bretz die goldene Jugendehrennadel. Das silberne Ehrenzeichen für 20 Jahre erhielt Alexandra Haas. Das goldene Ehrenzeichen für 30 aktive Mitgliedschaft bekamen Christina Schmitt-Betzhold und Jürgen Thiel.

Gleich drei aktive Musiker  erhielten von Oliver Müller die goldene Ehrennadel mit Urkunde des Landesmusikverbandes für 50 Jahre aktives Musizieren in der Moselland-Kapelle. Albert Braun, Bruno Fisch und Hermann Welter. Ein besonderer Dank ging an Bruno Fisch. Er ist nicht nur im Verein aktiv, sondern auch im Vorstand und war mehrere Jahre als Beisitzer und als zweiter Vorsitzender tätig. Seit 2016 ist er Mitglied des geschäftsführenden Vorstands und hat den Umbruch der Vorstandsstruktur mit vorangebracht.

Christina Schmitt-Betzhold erläuterte in ihrem Bericht die Aktivitäten des Vereins im vergangen Jahr. Besonders hervorzuheben waren die beiden Konzerte gemeinsam mit dem Musikverein Taben-Rodt zum 20jährigen Dirigentenjubiläum von Klaus-Thomas Massem. Der nächste Höhepunkt des letzten Jahres war die 1125-Jahrfeier der Ortsgemeinde. In diesem Rahmen feierten die Moselland-Kapelle und die Königliche Fanfare St. Cecilia Heestert ihre 40-jährige Verbrüderung. Dazu waren über 90 Gäste aus Belgien angereist. Im Dezember fand mit großem Erfolg der dritte „Weihnachtsmarkt am Turm“ statt.

In diesem Jahr, am Sonntag, 16. Juni, beteiligt sich der Verein am  Fest „Blasmusik op’m büar“. Die Planungen dafür seien schon im vollen Gange.