1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Dreiländerwanderung führt von Perl nach Strombierg

Dreiländerwanderung führt von Perl nach Strombierg

Die Gemeinde Perl bietet wieder eine Wanderung am Dreiländereck an. Der Weg beginnt am Bahnhof in Perl und führt nach Strombierg. Insgesamt ist die Strecke neun Kilometer lang und verläuft auf 160 Höhenmeter.

Perl/Saarland. Die Gemeinde Perl bietet in Zusammenarbeit mit der Schengen asbl eine geführte Wanderung durch drei Länder an. Die Vereinigung Schengen asbl hat es sich zur Aufgabe gemacht, die landschaftlichen, kulturellen und historischen Reichtümer der Region darzustellen und so den Tourismus in den beteiligten Gemeinden zu koordinieren.

Die Wanderung ist am Sonntag, 24. April und startet um 14 Uhr am Perler Bahnhof. Die Strecke führt vom Bahnhof in Perl, über das luxemburgische Schengen nach Strombierg.
Der Weg bietet dem Wanderer neben einer vielfältigen Vegetation auch fantastische Ausblicke auf die Mosel und das Umland. Außerdem verläuft der Weg teilweise auf der Strecke des Premiumweges "Schengen grenzenlos". Der Premiumweg "Schengen grenzenlos" war 2015 für den bundesweiten Wettbewerb "Deutschlands schönste Wanderwege" nominiert worden.
Im Laufe der Wanderung sehen die Wanderer neben kulturellen Sehenswürdigkeiten auch Landschaftselemente wie Bruchspalte, Mäanderbogen und Trockental. Die Wegstrecke ist etwa 9 km lang und überwindet ungefähr 160 Höhenmeter. Der Weg ist anstrengend, man sollte angepasstes Schuhwerk tragen.
Die Teilnahmegebühr beträgt 4 Euro. Informationen bei der Gemeinde Perl unter 06867/660 oder <%LINK auto="true" href="http://www.perl-mosel.de" text="www.perl-mosel.de" class="more"%>. Eine Anmeldung ist nicht nötig.