Dritter Platz für Schüler aus Hermeskeil

Dritter Platz für Schüler aus Hermeskeil

Bei der Preisverleihung für die besten Facharbeiten in Rheinland-Pfalz hat Fabian Gaukler vom Gymnasium Hermeskeil einen dritten Platz im Bereich Mathematik belegt Sein Thema lautet: "Das Luzifer-Rätsel: Modellierung und Implementierung eines Examples der Zahlentheorie". Der Wettbewerb wird von der Dr.

Hans Riegel-Stiftung und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ausgeschrieben.
Die Schüler, die eine Platzierung im Wettbewerb erhielten, hatten ihre Arbeit an der Johannes Gutenberg-Universität eingereicht. Die Stiftung vergibt für jeden 1. Platz 600 Euro Preisgeld, für den 2. Platz 400 Euro und für die 3. Platzierung 200 Euro. Auch für die Schulen der Erstplatzierten standen Preise in Form von Sachpreisen zur Unterstützung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts zur Verfügung. red