1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Drogenkontrolle auf der Autobahn: Sechs Blutproben

Drogenkontrolle auf der Autobahn: Sechs Blutproben

Polizei, Zoll und US-Militärpolizei haben gemeinsam am Dienstagabend auf der Autobahnraststätte Hochwald bei Reinsfeld Autofahrer kontrolliert. Im Visier hatten die Beamten insbesondere Fahrer, die unter Drogeneinfluss standen.

Wie die Autobahnpolizei Schweich am Mittwoch mitteilte, gab es bei sechs Autofahrern Anzeichen auf Drogeneinfluss. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt verboten. Zudem wurden geringe Mengen Marihuana sichergestellt. Bei einem Mitfahrer wurde ein Schlagstock mit integriertem Reizgas beschlagnahmt, insgesamt wurden drei Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet. Zudem gab es 14 Verwarnungen und zehn Mängelberichte. Ein Autofahrer war ohne Fahrerlaubnis unterwegs. An der Kontrolle waren die Autobahnpolizei Schweich, der Zoll, die Bundespolizeiinspektion Trier und die Ermittlungsgruppe der US-Militärpolizei beteiligt. Die Polizei kündigte weitere verstärkte Alkohol- und Drogenkontrollen an.