DSL in Krettnach: Freischaltung verzögert sich

DSL in Krettnach: Freischaltung verzögert sich

Konz-Krettnach. (red) In Krettnach werden derzeit die Glasfaserkabel für die Versorgung der Haushalte mit Breitband-Internet (DSL) verlegt. Wie Ortsvorsteher Dieter Klever dem TV mitteilte, wird sich die Freischaltung der DSL-Anschlüsse jedoch verzögern, es seien noch zahlreiche Arbeiten zu erledigen, und alle Hausanschlüsse müssten überprüft werden.

Die Telekom habe als neuen "maximalen Endtermin" den 18. September genannt. Bis dahin sollen alle Haushalte in Krettnach für DSL schaltbar sein. Mittlerweile habe zudem der Telekom-Shop in Konz (Schillerarkaden) die Koordination aller Anfragen zur DSL-Versorgung im Ort übernommen, nachdem zuvor an vielen Stellen der Telekom falsche Informationen über den Sachstand in Krettnach vorgelegen hatten. Im August soll ein Infoabend organisiert werden, bei dem Mitarbeiter der Telekom Details zu Tarifen und Geräten geben werden.

Mehr von Volksfreund