Edle Tropfen im Glas und im Kochtopf

Edle Tropfen im Glas und im Kochtopf

KONZ-OBEREMMEL. (mok) Der Wein und die Winzerkapelle Oberemmel, die seit nunmehr 95 Jahren musiziert, stehen beim 38. Weinfestival am Wochenende im Mittelpunkt. Mit Musik, Feuerwerk, Festumzug und vielen guten Tropfen wird bis Montag gefeiert.

Mit einem "Programm der Superlative", wie es der Vorsitzende der Winzerkapelle Oberemmel, Rainer Schmitt, ankündigt, feiert die Winzerkapelle Oberemmel im Jubiläumsjahr das traditionelle Weinfestival. Seit 95 Jahren bereichert das Orchester das kulturelle Leben des Konzer Stadtteils, in dem auch das Weinfestival zu einem festen Bestandteil geworden ist. Die Winzerkapelle Oberemmel hat sich als Veranstalter in Verbindung mit ihrem 95. Stiftungsfest einiges einfallen lassen: Mit dem großen Festumzug am Sonntag steht auch eine Premiere auf dem Programm. Neben einer großen Vielfalt erlesener Tropfen erwarten die Besucher zahlreiche Attraktionen. Am Freitagabend wird ab 20 Uhr große Unterhaltung mit den "Hunsrücker Nachtschwärmern" geboten, die "Spaß und Gaudi für alle Generationen" versprechen. Um 23 Uhr wird ein Höhenfeuerwerk den Oberemmeler Nachthimmel erhellen.Premierenstimmung am Sonntag

Am Samstag geht es ab 19.30 Uhr an den Weinständen und im Festzelt los. Gegen 20 Uhr ziehen der Protektor, die Ehrengäste sowie die Weinköniginnen Richtung Festplatz. Für Unterhaltung sorgen am Festabend des 95. Stiftungsfests der Winzerkapelle der Männergesangverein "Lyra", der Kirchenchor "Cäcilia", die Winzerkapelle sowie die Big Band "Art of Music". Nach einem Festhochamt in der Pfarrkirche und dem Frühschoppenkonzert des Jubiläumsvereins steht ab 14 Uhr erstmals ein großer Festumzug auf dem Programm. Rund 400 Teilnehmer aus der Region werden in 27 Musik-, Trachten- und Fußgruppen sowie mit historischen Fahrzeugen von der Mühlenstraße zum Festplatz ziehen. Eine weitere Premiere erwartet die Besucher am Sonntag: Prominente Schauköche werden bei einer kulinarischen Weinprobe mit Oberemmeler Weinen kochen. Diese kulinarische Riesling-Weinprobe ist bereits ausverkauft, berichtet Rainer Schmitt. Am Montag können die Besucher ab 14 Uhr beim Kunst- und Handwerkermarkt stöbern oder sich bei der Frisuren- und Gala-Modenschau um 17 Uhr neue Anregungen holen. Mit einem Konzert des Musikvereins Nittel und dem Auftritt der Tanzband "Sound of Silence" klingt das Festival am Abend aus. Am Freitag, Samstag und Sonntag gibt es einen Shuttle-Bus, der bis 2 Uhr die umliegenden Ortschaften anfährt.

Mehr von Volksfreund