1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Ehrenamtler entern Produktionsstudios

Ehrenamtler entern Produktionsstudios

Eine Live-Aufzeichnung im alten E-Werk war Höhepunkt des Besuchs von 40 Lese- und Lernpaten der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung in Baden-Baden.

Konz/Baden-Baden. Mehr als 40 Lese- und -Lernpaten der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung haben den SWR in Baden-Baden besucht. Die ehrenamtlichen Lese- und Lernpaten setzen sich im Auftrag der Stiftung für die Sprachförderung der Kinder an allen Schulen in der Verbandsgemeinde Konz ein.
Die Konzer Gruppe erhielt beim Besucherdienst einen umfassenden Überblick über die Aufgabenbereiche des SWR innerhalb der ARD und wurde mit den Abläufen einer Produktion wie der Serie "Die Fallers" vertraut gemacht.
Bei einer Besichtigung der Produktionsstudios wurden die Eindrücke anhand der Bühnenbilder zu den Wohnbereichen der Fallers anschaulich vertieft. Höhepunkt des Tages war die Teilnahme an der Aufzeichnung der Sendung "Menschen der Woche" mit Frank Elstner, die im alten E-Werk produziert wird.
Die Lese- und Lernpaten wurden vom Regisseur der Sendung persönlich begrüßt und konnten anschließend die Gäste der Sendung wie die Schauspieler Cornelia Froboess, Joachim Król, Dieter Hallervorden, die Journalistin Sandra Roth und den Trierer Oberbürgermeister Klaus Jensen hautnah erleben.
Als Begleiterin ihres Mannes hatte auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer an der Sendung teilgenommen. Sie begrüßte nach der Aufzeichnung jeden Lese-Lern-Paten persönlich und dankte für den ehrenamtlichen Einsatz.
Der Vorsitzende der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung, Hartmut Schwiering, bedankte sich bei allen Teilnehmern für ihren unermüdlichen Einsatz im Rahmen der Lese- und Lernförderung. Er lud alle Bildungspaten zum ersten Konzer Bildungsgespräch am Donnerstag, 14. November, um 19 Uhr im Kloster Konz-Karthaus ein. Bei der Veranstaltung geht es vor allem um eine Bewertung eben dieser Bildungsbrücke zwischen den Generationen. red