Ehrennadel für ehrenamtliche Helfer

Trier/Saarburg · Für ihr jahrelanges Engagement in Vereinen und Ortsgemeinden sind sieben Menschen aus der Verbandsgemeinde Saarburg jetzt vom Land geehrt worden.

 Landrat Günther Schartz (links) mit den Geehrten und VG-Bürgermeister Leo Lauer (rechts). Foto: Kreisverwaltung

Landrat Günther Schartz (links) mit den Geehrten und VG-Bürgermeister Leo Lauer (rechts). Foto: Kreisverwaltung

Trier/Saarburg. Sieben Bürgern aus der Verbandsgemeinde Saarburg hat der Trier-Saarburger Landrat Günther Schartz die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für ihren ehrenamtlichen Einsatz überreicht.
Die Geehrten: Rosemarie Priebe aus Kastel-Staadt gehört dem Vorstand des Heimat- und Wandervereins seit 1974 an. Seit 1994 ist sie Mitglied im Ortsgemeinderat und war jeweils fünf Jahre Beigeordnete der Gemeinde. Auch Mario Golinski aus Kastel-Staadt war Beigeordneter über viele Jahre. Seit 1990 ist er Vorsteher der Jagdgenossenschaft.
Landwirt Thomas Marxen aus dem Ortsteil Hamm ist seit 1994 Ortsvorsteher und zählt seit 1999 zum Gemeinderat Taben-Rodt. Zudem ist er in der freiwilligen Feuerwehr aktiv. Klaus Neuses aus Taben-Rodt enagiert sich im Musikverein: 2001 wurde er zum Ortsbürgermeister gewählt. Seit 2004 ist er zudem Mitglied im Verbandsgemeinderat Saarburg.
Auf 50 Jahre Mitgliedschaft in der freiwilligen Feuerwehr Helfant kann Peter Rausch zurückblicken. Von 1993 bis 2005 war er Wehrführer. Seit 1999 gehört er dem Gemeinderat Palzem an.
Rudi Thinnes aus Serrig saß lange im Ortsgemeinderat. 1973 war er Vorsitzender des Kirchenchors. Heute ist er Ehrenvorsitzender des Sportvereins Serrig.
Neben seiner Tätigkeit als Ortsvorsteher in Söst setzt sich Ernst Steinmetz in der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft ein.red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort