1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Ehrungen für zukünftige Steuerberater

Ehrungen für zukünftige Steuerberater

Mehrere Fachassistenten Lohn und Gehalt aus dem Kreis Trier-Saarburg wurden für ihre Leistungen bei den bestandenen Prüfungen geehrt. Bei einer Feierstunde in Mainz nahmen sie die Glückwunsche des Präsidenten der Steuerberaterkammer Rheinland Pfalz, Edgar Wilk, entgegen.

49 Steuerfachwirte und 24 Fachassistenten Lohn und Gehalt wurden geehrt. Unter den Absolventen sind Tatjana Hoff aus Konz-Könen, Irene Kugel aus Konz, Heike Ulrich aus Konz-Niedermennig, Annika Wietor aus Nittel und Marion Elteste aus Tawern. In seiner Rede lobte Wilk die Teilnehmer: "Sie haben es sich verdient, heute hier zu sein und das Ergebnis Ihrer Arbeit zu feiern. Ihr persönlicher Einsatz und Ihr Fleiß haben sich ausgezahlt", sagte er zu den Absolventen. Von den 78 Teilnehmern an der Prüfung zum Steuerfachwirt im Prüfungsjahrgang 2015/2016 in Rheinland-Pfalz haben 49 die Prüfung bestanden. Bei den Fachassistenten Lohn und Gehalt absolvierten 29 Teilnehmer die Prüfung, wobei 24 erfolgreich abschnitten. Stellvertretend für die erfolgreichen Steuerfachwirte sprach Nicole Maelz aus Mainz: "Obwohl die Fortbildung zum Steuerfachwirt uns oft fast bis zur Verzweiflung getrieben hat, war es die Mühe am Ende wert." Vonseiten der Fachassistenten bedankte sich Britta Feller aus Thalfang im Namen aller Prüflinge für die Unterstützung und konnte die Fortbildung nur weiterempfehlen: "Der Lohnbereich wird ein immer komplexeres Arbeitsfeld, für das eine solche Fortbildung bisher gefehlt hat". Während die Prüfung zum Fachassistenten Lohn und Gehalt dazu dient, sich auf diesem speziellen Themengebiet fortzubilden, ist die Fortbildung zum Steuerfachwirt als Alternative zum Studium ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Steuerberater. red