Ehrungen und Abschiedsankündigungen

Hentern · Im Rahmen der Henterner Kirmes fand der Verbandsgemeinde-Feuerwehrtag der Verbandsgemeinde (VG) Kell am See statt. Auf ein Rahmenprogramm hatte die ausrichtende Feuerwehr Hentern verzichtet, stattdessen standen Ehrungen und Beförderungen im Mittelpunkt.

Hentern. Im Lauf des Feuerwehrtages gab der stellvertretende Wehrleiter der VG Kell am See, Erwin Rommelfanger, bekannt, dass dies seine letzte Präsentation in diesem Amt sei. Er und auch der derzeitige Wehrleiter, Bruno Merten, wollen ihre Ämter aus Altersgründen Ende August niederlegen.
Das Feuerwehrehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz in Silber für 25 Jahre aktive und pflichttreue Tätigkeit erhielten Thorsten Hoff, Bernd Jakobs, Klaus-Jürgen Lambert (alle drei Feuerwehr Lampaden), Ewald Tapp (Feuerwehr Paschel) und Stefan Masutt (Feuerwehr Zerf).
Hermann Biwer wurde aus dem Amt des stellvertretenden Leiters der Feuerwehr Hentern sowie aus seiner Position als Jugendfeuerwehrwart verabschiedet.
An seiner Stelle wurde Felix Biwer zum Vizewehrführer ernannt. Auch der Stellvertretende Jugendfeuerwehrwart wechselte. Für Herbert Merz kommt Christoph Rossler unter gleichzeitiger Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann. Befördert wurde außerdem Tobias Marx (Feuerwehr Schömerich) zum Oberfeuerwehrmann.
Zu Feuerwehrmann-Anwärtern wurden ernannt: Jonas Schmitt und Maximilian Theis (beide Feuerwehr Greimerath), David Reinhardt (Feuerwehr Vierherrenborn), Maximilian Marschall und Dominik Willems (beide Feuerwehr Zerf). hm