Ein Ausflug in den Kletterwald fasziniert die Ferienspaß-Teilnehmer

Ein Ausflug in den Kletterwald fasziniert die Ferienspaß-Teilnehmer

Hangeln über ein Drahtseil, Schwingen von Baum zu Baum: Der Besuch des Kletterwalds Koale bei Kell am See hat die Teilnehmer des Ferienspaß' fasziniert. Bis zum 13. August dauert die Ferienspaßaktion noch an. Zahlreiche Angebote stehen auf dem Programm, einige davon nur nach vorheriger Anmeldung.

Kell am See. (hm) Schreie, mal aus Angst, mal aus Freude, schallen aus den Bäumen des Kletterwalds Koala bei Kell am See. Kinder im Alter bis zwölf Jahren tasten sich in drei Meter Höhe über einen Parcours - angeschnallt, versteht sich. Dabei gilt es, verschiedene Stationen zu überwinden. Hangeln über ein Drahtseil, über sich bewegende Planken oder Rundhölzer und über frei hängende Autoreifen. "Seht mal, wie gut ich das kann!", ruft Julia ihren Eltern am Boden zu und schwingt sich weiter von Baum zu Baum. Auch Dean steigt begeistert auf die Startplattform und hat keine Zeit für große Antworten. Angst? "Nö, ist doch nicht hoch!"

Trockenübungen am Boden bevor es nach oben geht



Sicherheit wird großgeschrieben vor den einzelnen Aktionen. Jugendpfleger Michael Binder begleitet das Projekt Ferienspaß und lobt das Engagement der ausführenden Unternehmer. "Es gibt am Boden zahlreiche Trockenübungen, so dass die Kinder dann über der Erde kaum noch Fehler machen. Außerdem haben die Kletterpark-Angestellten sie immer im Auge und helfen ihnen durch Zurufe."

Am Boden lernen die Kinder das Einklinken mit dem Sicherheitsgurt und sie lernen vor allem, nicht in Hektik zu verfallen.

Insgesamt 200 Kinder nehmen am Ferienspaß der Verbandsgemeinde Kell am See teil. Auch der Luftsportverein Hochwald lud die Kinder und Familien zu einem Kinder-Flugtag ein. So wurden Rundflüge in Motorseglern, Ultraleichtflugzeugen oder Segelflugzeugen über dem Gebiet der Verbandsgemeinde Kell am See angeboten, um den Kindern ihre Heimat aus der Luft zu präsentieren. Am Boden lockt die Technik. Dort konnten die Kleinen Modellflugzeuge und die richtigen aus der Nähe betrachten.

Extra Das weitere Ferienspaß-Programm:2. August ab 14 Uhr: Gina Montserrat aus der Keller Kinderbibliothek veranstaltet eine Schnitzeljagd. Teilnahme an der Schatzsuche nur mit Anmeldung. Die Veranstaltung ist kostenfrei. 3. August ab 16 Uhr: Kinderflohmarkt auf dem Schulhof in Kell am See. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Am 4. August ab 15 Uhr werden in der Alten Mühle Kinofilme für große und kleine Kinder in der Pfarreiengemeinschaft Schillingen gezeigt. Am 5. August ab 10 Uhr lädt Förster Helmut Steuer zum Abenteuertag im Wald am Walderlebnispfad Hirschfelderhof ein. Teilnahme nur mit Anmeldung, Kosten: fünf Euro pro Person. 6. August ab 15 Uhr: Kinderkino im Pfarrheim in Zerf. Die Veranstaltung ist kostenfrei. 13. August um 16 Uhr: Volleyball-Turnier im Freibad in Kell am See für gemischte Mannschaften der Altersklasse "Senioren" (16 bis 30 Jahre). Teilnahme nur mit Anmeldung, die Anmeldeformulare erscheinen im Hochwaldboten. Bei schlechtem Wetter oder mangelnden Teilnehmerzahlen können einzelne Veranstaltungen ausfallen.