Ein Besuch mit Wein und Schnitzeljagd

Ein Besuch mit Wein und Schnitzeljagd

Seit 33 Jahren sind Partnerschaftstreffen zwischen Serrig und Charbuy in Burgund fester Bestandteil im Veranstaltungskalender beider Gemeinden. Die Treffen finden alljährlich im Frühsommer und Herbst im Wechsel statt. Kürzlich war wieder eine Abordnung von mehr als 20 Franzosen zu Gast im Saartal.

Serrig. Beim Besuch einer Gruppe von 20 Menschen aus Charbuy, der französischen Partnergemeinde Serrigs im Burgund, stand eine Fahrt in die Stadt Luxemburg auf dem Programm. Die französischen Gäste zeigten sich beeindruckt von der Hauptstadt des kleinen Nachbarlandes. Ein Grillabend mit Gelegenheit zum Boulespielen rundete den Tag ab.
Während es am Folgetag vormittags für die Kinder und Jugendlichen nach der Feldbahnfahrt auf dem Hofgut Serrig zur Schnitzeljagd in den Kammerforst ging, hatten die Erwachsenen die Gelegenheit, auf Schloss Saarstein Riesling- und Burgunderweine zu probieren. Schlossherr Christian Ebert stellte der Gruppe sein hoch über Serrig gelegenes Weingut vor und vermittelte Wissenswertes über den Weinbau an der Saar. Nach dem Mittagessen in den Gastfamilien oder auf dem Saarstein folgte am Nachmittag wieder einmal viel zu schnell der Abschied von den französischen Freunden. Die Teilnehmer freuen sich schon jetzt auf die nächste Begegnung vom 18. bis 20. September in Charbuy. red
Nähere Infos: joachim.haupert@web.de

Mehr von Volksfreund