Ein Fest für 28 neue Messdiener

Während es draußen in Strömen regnet, platzt die Sakristei in Hermeskeil aus allen Nähten. 28 neue Messdienerinnen und Messdiener aus Damflos, Pölert, Geisfeld, Abtei und Hermeskeil werden in die Gemeinschaft feierlich aufgenommen.

Musikalisch wurde die neue Schar der Ministranten vom Kinderchor aus Osburg unter der Leitung von Ute Engelskirchen begleitet. Nach dem Gottesdienst fand ein Familienessen im Mehrgenerationenhaus statt, an dem über 100 Personen teilgenommen haben. red