1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Ein guter Start für Kinder: Zukunftskonferenz in Merzig

Ein guter Start für Kinder: Zukunftskonferenz in Merzig

Pädagogen und Fachkräfte haben auf der Zukunftskonferenz im Landratsamt Merzig diskutiert, wie die Kleinsten besser gefördert werden können.

Merzig/Trier. Wie können die Kinder bei ihrer Bildung und Erziehung besser unterstützt werden? Dieser Frage gingen Fachleute unterschiedlicher Professionen auf der Zukunftskonferenz im Landratsamt Merzig nach. Die Teilnehmer, darunter die Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, beschlossen, die Angebote zur frühkindlichen Förderung besser auszubauen und zu vernetzen. Darüber hinaus können sie als Anschwung-Initiative über einen Zeitraum von 12 bis 18 Monate weiterarbeiten. Unterstützt werden sie durch das Serviceprogramm Anschwung für frühe Chancen: Es bietet Pädagogen und Eltern Qualifikationen an und stellt den Initiativen Prozessbegleiter an die Seite. Das Programm wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung initiiert.redWeitere Informationen im Servicebüro Trier, Ansprechpartnerin: Angela Ruess, Telefon: 0651/1453368 - 66, E-Mail: Angela. Ruess@dkjs.de, Internet: www.anschwung.de