Ein Magier verrät seine Tricks

Unter dem Motto "Zirkus, Zauber und Magie - Kinder im Reich der Fantasie" finden in der Zeit vom 4. bis zum 13. Oktober die Kinderkulturtage in der Verbandsgemeinde Kell stat. In Schillingen lernten die Kleinen in dieser Woche Tricks von einem Zauberkünstler.

Kell/Schillingen/Zerf/Mandern/Paschel. Den Kindern in der Verbandsgemeinde wird anlässlich der Kinderkulturtage im Landkreis Trier-Saarburg ein interessantes Programm geboten. Mit großem Engagement hatten Mütter und ehrenamtliche Helfer die zweitägigen Veranstaltungen geplant, die in der vergangenen Woche in Kell, Mandern, Paschel und Schillingen waren. So bastelte der Schilllinger Nachwuchs am vergangenen Dienstag eifrig Zauberhüte, um für die Vorführung des Zauberkünstlers Therry Dourin gewappnet zu sein. Dourin zeigte den Kindern dann auch ein paar seiner besten Tricks, die sie selbst nachzaubern durften.
Veranstaltet werden die Kinderkulturtage vom Landkreis Trier-Saarburg in Kooperation mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kell. "Die Ursprungsidee der Kinderkulturtage stammt von dem ehemaligen Pastoralreferenten Detlef Willems", informiert der Keller Bürgermeister Werner Angsten, der sich die Arbeit vor Ort ansah. "Sie wurde zu Recht wieder aufgegriffen und unter aktiver Mitwirkung des Jugendpflegers Michael Binder umgesetzt." In Zerf können Kinder noch am Mittwoch und Donnerstag an den Kinderkulturtagen teilnehmen. hm

Mehr von Volksfreund