Ein schöner Regenbogenfisch schwimmt allein im großen Meer

Trassem · Alle Fische bewundern den Regenbogenfisch, der so schön bunt glänzt. Doch auf einmal ist er ganz allein. Diese Geschichte zeigen euch Kinder aus Trassem am Samstag bei einem Musical.

Trassem. Die anderen Fische bewundern den schönen Regenbogenfisch, der auf seine glänzenden, bunten Schuppen sehr stolz ist. Als ihn eines Tages ein kleiner Fisch bittet, ihm eine seiner tollen Schuppen abzugeben, jagt der große Fisch ihn fort. Der kleine Fisch ist ganz erschrocken und schwimmt schnell zu seinen Freunden, um ihnen von seinem Erlebnis zu erzählen. Ab diesem Tag will keiner mehr etwas mit dem Regenbogenfisch zu tun haben. Schnell ist er der einsamste Fisch im großen weiten Meer.
Wenn ihr wissen wollt, wie die Geschichte ausgeht, könnt ihr euch das Musical "Der Regenbogenfisch" im Bürgerhaus Trassem ansehen. Kinder der musikalischen Früherziehung von Kursleiterin Ghislaine Umlandt zeigen das Stück am Samstag, 29. Juni, um 16 Uhr. Bei der Aufführung in Trassem sind auch der Kinderchor der Schule unter der Leitung von Sabine Weber und der Musikverein Trassem-Perdenbach dabei, um die kleinen Musicalstars zu unterstützen.
Die Kinder der Früherziehung und des Kinderchors können es kaum noch erwarten, sich dem Publikum in ihren tollen Kostümen zu zeigen. Ihr und eure Eltern müsst keinen Eintritt bezahlen, ihr könnt euch die Aufführung umsonst ansehen. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort