Ein Sommertag mit Gesang und Blasmusik

Ein Sommertag mit Gesang und Blasmusik

Die Sängervereinigung Konz 1880 und der Musikverein Concordia Konz laden für Samstag, 21. April, zum traditionellen gemeinsamen Konzert in die TG-Halle ein. Beginn ist um 20 Uhr.


Die Sänger werden dabei von einem Sommersonntag am Rhein erzählen. Unterstützt werden sie dabei von den Solisten Monika Weber (Sopran) und Horst Lorig (Bariton). Am Klavier ist Klauspeter Bungert zu hören.
Der Musikverein Concordia wird eine Mischung aus volkstümlicher und symphonischer Blasmusik wie beispielsweise den Marsch aus Wolfgang Amadeus Mozarts "Hochzeit des Figaro" präsentieren.
Der Eintritt zum Konzert ist frei. red

Mehr von Volksfreund