1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Ein Vierteljahrhundert im Dienste der Feuerwehr

Ein Vierteljahrhundert im Dienste der Feuerwehr

Eine seltene Ehrung nahm Bürgermeister Leo Lauer in der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates Saarburg vor: So gratulierte er gemeinsam mit Bernhard Hein, stellvertretender Wehrleiter der VG Saarburg, den beiden Aktiven Reinhold Etringer und Klaus-Josef Zehren zu ihrem 25-jährigen Wehrführer-Jubiläum bei der Freiwilligen Feuerwehr.

Saarburg. (sw) Auf jahrzehntelange Mitarbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr und zudem 25-jährige Leitung der Truppe können nicht viele Aktive zurückblicken. Reinhold Etringer und Klaus-Josef Zehren sind zwei dieser "seltenen Exemplare". Etringer ist seit 1968 Aktiver bei der Freiwilligen Feuerwehr Mannebach, Klaus-Josef Zehren ist 1976 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Saarburg, Löschzug Kahren, geworden. In seiner kurzen Dankesrede betonte Leo Lauer: "Dieses Engagement ist kein Hobby, sondern Ehrenamt im wahrsten Sinne des Wortes." Die beiden Herren erfüllten "eine ganz besondere Herausforderung bei steigenden gesetzlichen Anforderungen". Etringer wie Zehren hätten ihre beiden Wehren erfolgreich auf- und ausgebaut. Die langjährigen Aktiven belohnte Leo Lauer mit Dankes-Urkunden und je einem Weinpräsent.