Einblick in Wildmanagement

Hermeskeil/Birkenfeld · Hermeskeil/Birkenfeld (red) Mit dem Titel "Wild wild sein lassen?" dreht sich auf der nächsten Akademie alles um den Themenschwerpunkt des Wildtiermanagements. Einen Einblick in diesen Drahtseilakt zwischen Wildtierregulierung und Prozessschutz bietet der Vortrag von Professor Ulrich Schramel, Leiter der Abteilung Wald und Gesellschaft der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg.


Die nächste Nationalpark-Akademie am Montag, 24. Juli, startet um 19 Uhr im Kommunikationsgebäude Raum 9938 auf dem Umwelt-Campus Birkenfeld in der Neubrücker Straße in Hoppstädten-Weiersbach.
Die Nationalpark-Akademie ist eine Veranstaltungsreihe des Nationalparks Hunsrück-Hochwald und des Naturparks Saar-Hunsrück für die Nationalparkregion. Die Vortragsreihe will Erkenntnisse der Natur, Heimat- und Kulturgeschichte, Geologie und Archäologie oder der Regional- und Tourismusentwicklung vermitteln.