1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Einbruch: Polizei fasst Verdächtige

Einbruch: Polizei fasst Verdächtige

Saarburg/Konz (red) Die Polizei Saarburg hat zwei Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, einen Lebensmittelmarkt im Konzer Stadtteil Könen überfallen zu haben. Zwei Täter sind am Donnerstagmorgen, 25. Mai, in das Zulieferungslager eines Lebensmittelmarktes in Konz-Könen eingebrochen und haben dort Lebensmittel, Toilettenpapier und eine Tageszeitung gestohlen (der TV berichtete).


Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen der Polizeiwache Konz konnten die beiden Tatverdächtigen am Montag, 29. Mai, ermittelt und festgenommen werden. Unmittelbar vor ihrer Festnahme sind sie laut Mitteilung der Polizei in einen weiteren Lebensmittelmarkt in Konz- Könen eingebrochen. Dieses Diebesgut führten sie bei der Festnahme mit sich, so die Darstellung der Ermittler.
In einer ersten Anhörung räumte ein Tatverdächtiger die Tatbeteiligung beim Einbruch ein.
Die 34 und 41 jährigen Männer aus der Region Trier- Saarburg, gegen die jeweils bereits ein Haftbefehl bestand, wurden dem Haftrichter in Trier vorgeführt. Beide sitzen nun in einer Justizvollzugsanstalt ein.