Eine Neujahrsgala mit Wiener Operetten

Eine Neujahrsgala mit Wiener Operetten

Das Kulturzentrum Villa Fuchs und die Stadt Merzig veranstalten am Samstag. 1. Januar, die traditionelle Merziger Neujahrsgala. Sie steht ganz im Zeichen der klassischen Operette.

Merzig. (red) Ein besonderes Neujahrskonzert bieten die Stadt Merzig und das Kulturzentrum Villa Fuchs an - mit klassischer Operette am 1. Januar. Ab 18 Uhr verwandelt sich die Stadthalle in Merzig in eine Bühne. Ins neue Jahr führt Heinz Hellberg als Sänger und Dirigent. Das Wiener Multitalent ist zu erleben, wie er mit "originalen" Wiener Sketchen das Publikum zum Lachen bringt. Auch das Orchester ist auf der Bühne szenisch ins Geschehen integriert.

Auf der Operettenbühne Wien spielt Heinz Hellberg seine Qualitäten als Entertainer aus.

Merkmale der Wiener Operette sind schöne Melodien, die zu Ohrwürmern geworden sind sowie humorvolle Dialoge und Tanzeinlagen. Operetten- und Walzermelodien von Johann Strauß bis Franz Lehá, Solisten unter anderem von der Wiener Volksoper sowie das Orchester unterhalten die Zuhörer. Walzereinlagen bilden den Rahmen für diesen einzigartigen Abend.

Das Orchester der Operettenbühne Wien ist den gesamten Abend über auf der Bühne zu erleben.

Karten gibt es in allen Ticket-Regional Vorverkaufsstellen, in Merzig unter Telefon 06861/93670 oder im Internet auf www.villa-fuchs.de

Mehr von Volksfreund