1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Einkaufswagen löst Feuerwehreinsatz aus

Einkaufswagen löst Feuerwehreinsatz aus

Feuerwehr und Polizei sind am Freitagabend zu einem kuriosen Einsatz am Saarufer ausgerückt. Sie wurden wegen eines versenkten Einkaufswagens beim Ruderclub alarmiert.

Wie die Polizei berichtete, hatte ein Jugendlicher, der sich mit weiteren jungen Leuten dort aufhielt, einen Einkaufswagen eines Saarburger Supermarkts im Fluss in unmittelbare Nähe des Bootsanlegestegs vom Ruderclub versenkt. Dies haben laut Polizei Mitglieder des Ruderclubs bemerkt und die Ordnungshüter gerufen. Der Jugendliche sei derweil geflüchtet. Da die Polizei davon ausging, dass von dem versenkten Einkaufskorb eine Gefahr für die Ruderer, die an dieser Stelle ihr Boot besteigen, besteht, hat sie die Feuerwehr Saarburg zwecks Bergung des Einkaufswagens alarmiert. Die Wehrleute durchkämmten den unmittelbaren Gefahrenbereich am Anlieger mit einem Einreißhaken, fanden aber lediglich einen Schuh und eine Flasche. Nach rund 30 Minuten wurde die Suche erfolglos beendet. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass der Wagen vermutlich in Richtung der Fahrrinne abgerutscht ist. Eine Gefahr für die Ruderer kann laut Polizei somit ausgeschlossen werden. whrc/red