Einzelhandelskonzept erneut Thema im Rat

Einzelhandelskonzept erneut Thema im Rat

Der Stadtrat diskutiert heute, 18 Uhr, im Kloster Karthaus zum dritten Mal in diesem Jahr über das Einzelhandelskonzept (EHK) für die Stadt Konz. Mit dem Konzept sollen Einzelhandelsansiedlungen in Konz reguliert werden.

Geschäfte mit bestimmten Sortimenten wie Computer, Haushaltswaren oder Sportbekleidung und -schuhe dürfen sich großflächig - das heißt größer als 800 Quadratmeter - nur noch in bestimmten Bereichen in der Innenstadt niederlassen. Außerhalb dieser Zone - zum Beispiel im Gewerbegebiet Konzerbrück - wären großflächige Ansiedlungen mit diesen Sortimenten nicht mehr erlaubt.
In den Stadtratssitzungen im März und im Juni wurde das EHK nicht verabschiedet, sondern wegen offener Fragen in den Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung und Umweltschutz zurückverwiesen. Die offenen Fragen wollte die Verwaltung am 5. Juli in nicht-öffentlicher Sitzung klären, damit das Konzept im Konzer Stadtrat möglichst einstimmig in Kraft gesetzt wird. cmk

Mehr von Volksfreund