Endgültig: Kaserne wechselt den Besitzer

Endgültig: Kaserne wechselt den Besitzer

Die Hochwaldkaserne ist nun endgültig im Besitz der privaten Viresca GmbH. Nach einigem Hin und Her haben die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) und der Insolvenzverwalter der Dorf-Hochwald-Gesellschaft, Bernhard Seibel, ihren Streit um die Hochwaldkaserne mit einem Vergleich beigelegt.

Die Viresca GmbH kann nun unbelastet an ihrem Konzept arbeiten. Informationen, wie die Pläne aussehen könnten, gibt die Viresca nicht. Klar ist aber, dass ein Teil der Kaserne touristisch genutzt werden muss. Hinter dem Privatunternehmen Viresca GmbH aus Treis- Karden stehen die Bauunternehmer-Brüder Schnorpfeil und der in der Energiebranche tätige Trierer Unternehmer Erich Gasber (Firma en-neo). Die Vertreter der Viresca GmbH haben in früheren Gesprächen zugesichert, dass sie die Kaserne gewerblich und für den Einsatz von erneuerbaren Energien nutzen wolln. Die werde ebenfalls die touristische Nutzung prüfen. ax/hsc