Engagement für den Ort

WALDWEILER. (hm) Bei einer Feierstunde bedankte sich Ortsbürgermeister Manfred Rauber bei den Kommunalpolitikern für ihre Arbeit während der vergangenen Legislaturperiode, insbesondere aber bei den Ratsmitgliedern, die in Zukunft dem Gremium nicht mehr angehören.

Zu einer Jahresabschlussfeier hatte Ortsbürgermeister Manfred Rauber ins Gasthaus Zender eingeladen. Vorausgegangen war eine gemeinsame Besichtigung des "Hauses Bilstein" am Ortsrand. "Das Haus, das heute ein reines Mädchenwohnheim ist, verfügt wieder über einen sehr guten Ruf. Davon haben wir uns heute überzeugt. Vorfälle im Ort durch dort untergebrachte Jugendliche gehören der Vergangenheit an." Eine Dankesurkunde erhielten Rainer Otten (zwei Jahre Ratsmitglied), Timo Fuchs (vier Jahre), Helmut Willger (neun Jahre) und Werner Zonker (fünf Jahre Ratsmitglied und zwei Jahre erster Beigeordneter). Für ihr Engagement im Gemeinderat wurden geehrt: Kilian Zender (zehn Jahre), Andreas Zender (13 Jahre Ratsmitglied und zwei Jahre zweiter Beigeordneter) und Helmut Beiling (zehn Jahre Ratsmitglied, fünf Jahre erster Beigeordneter und sieben Jahre Ortsbürgermeister). Franz-Josef Koltes erhielt die Auszeichnung für seine 40-jährige Tätigkeit als Ratsmitglied. Während dieser Zeit war er 18 Jahre erster Beigeordneter. Von der Verbandsgemeinde Kell am See war Koltes bereits für seine 25-jährige Arbeit im VG-Rat ausgezeichnet worden.