1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Erste Entwürfe für Doktor-Thaler

Erste Entwürfe für Doktor-Thaler

In Kooperation mit dem Trierischen Volksfreund hat die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung einen Designwettbewerb ausgeschrieben. Bis Ende April können noch Gestaltungsvorschläge für die zweite Edition des Doktor-Thalers eingereicht werden. Teilnahmekarten liegen in Konzer Geschäften aus.

Konz. Die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung hat am 19. März einen Kreativwettbewerb gestartet. Alle Konzer sind aufgerufen, sich Gedanken über die Gestaltung der Rückseite des neuen Konzer-Doktor-Thalers zu machen.

Die ersten Entwürfe sind laut Hartmut Schwiering, Vorsitzender der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung, auch schon eingegangen. "Damit der zweite Doktor-Thaler auch der Thaler aller Konzer wird, hofft die Stiftung noch auf ganz viele Einsendungen", sagt Schwiering. Für die besten Entwürfe gebe es attraktive Preise zu gewinnen.

Motive: Lieblingsorte in der Stadt



Design-Vorschläge können noch bis zum 29. April eingereicht werden. Für die Vorschläge liegen in den Konzer Geschäften mehr als 10 000 Postkarten aus, auf die ein Wunschmotiv gezeichnet werden kann. Möglich sind der Lieblingsort, der schönste Platz oder das wichtigste Gebäude in Konz.

Der TV begleitet den Kreativwettbewerb als Medienpartner. In einer Online-Abstimmung wählen die TV-Leser ihren Favoriten aus. Dieser Entwurf steht dann in der engsten Auswahl neben zwei von einer Fachjury gewählten Motiven. In einer zweiten Abstimmung - diesmal über Stimmzettel - wird das Gewinnermotiv gewählt.

Den Konzer-Doktor-Thaler hat die Bürgerstiftung vor drei Jahren in Kooperation mit der Volksbank und dem Konzer Stadtmarketingverein ins Leben gerufen. Seitdem kursieren die Münzgutscheine für den guten Zweck.

Spenden für Bildungsprojekte



Jeder Thaler, der nach Ablauf der ersten Edition am 31. Dezember zum Sammelstück wird, kommt der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung zugute.

Die gemeinnützige Stiftung organisiert und finanziert mehrere Bildungsprojekte für Konzer Kinder. cmk