1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Erster Preis für Energiesparfüchse

Erster Preis für Energiesparfüchse

Die Klasse 6 e der Realschule plus Saarburg hat den ersten Preis bei einem Energiespar-Wettbewerb des Umweltbundesministeriums gewonnen. Das Preisgeld wird in energiesparende Technik investiert.

Saarburg. Die Klasse 6e der Realschule plus in Saarburg hat an dem dreijährigen Projekt "Energiesparmodelle an Schulen und Kindertagesstätten" des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit teilgenommen und wurde mit einem ersten Preis ausgezeichnet.
Während des vergangenen Schuljahres haben sich die Kinder gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Elisabeth Müller mit dem Themengebiet Energie beschäftigt. Dabei haben sie gelernt, dass der Einsatz alternativer Energieformen wichtig ist, da so der Kohlendioxid-Ausstoß, der für den künstlichen Treibhauseffekt verantwortlich ist, verringert wird. Außerdem haben die Kinder untersucht, wo man in der Schule oder zu Hause Energie einsparen kann.
Im kommenden Schuljahr sollen mit einem Teil des Preisgeldes die Leuchtstoffröhren eines Klassenraumes durch LED-Lampen ersetzt werden. red