Erstes Narzissenfest

SCHILLINGEN. (ax) Die Freizeitanlage Schillingen ist am Sonntag, 9. April, Schauplatz und Ausgangspunkt des ersten rheinland-pfälzische Narzissenfests. Es gibt an diesem Tag mehrere geführte Exkursionen zu den Narzissenwiesen an der Ruwer.

Sie beginnen in Begleitung eines Försters entweder direkt an der Freizeitanlage, oder es geht zunächst mit dem Bus zum Bahnhof in Zerf, wo um 9 und um 11 Uhr mehrstündige Wanderungen starten. Das ist aber noch lange nicht alles: Um 10 Uhr wird in der Freizeitanlage ein Ostermarkt eröffnet. Zudem sind ganztägig eine Ausstellung zum "Gewässerprojekt Ruwer" und eine Power-Point-Präsentation zum Thema "Narzissen" in Hochwald und Hunsrück zu sehen. Mit Informationsständen sind desweiteren das Forstamt Saarburg, der Naturpark Saar-Hunsrück und das Hochwald-Ferienland vertreten. Die kleinen Besucher können sich beim Eierfärben und beim Basteln von Heufiguren kreativ betätigen oder sich in der Erlebnisschule "Wald-Wild" umschauen. Musikalisch umrahmt wird das Programm unter anderem von der Jagdhornbläsergruppe aus Saarburg. Veranstalter ist die Ortsgemeinde Schillingen in Kooperation mit mehreren anderen Institutionen.

Mehr von Volksfreund