Etatdebatte und CDU-Forderungen

GRIMBURG. (ax) Eine Tagesordnung, die viel Diskussionsstoff verspricht, hat der Grimburger Gemeinderat in seiner Sitzung am heutigen Dienstag (19.30 Uhr, Bürgerhaus) abzuarbeiten. Im Mittelpunkt stehen zwei Themen: die Beratung über den Haushaltsplan 2005 und der Dauerstreit im Kindergartenzweckverband Gusenburg/Grimburg.

Die Grimburger CDU-Fraktion und die Gemeinde Gusenburg fordern in einem gemeinsamen Antrag die Änderung der Verbandsordnung. Sie wollen durchsetzen, dass die Gemeinde Gusenburg künftig drei Mitglieder in die Verbandsversammlung entsendet, während Grimburg zwei Vertreter stellen soll. Hintergrund dieser Forderung ist das umstrittene Vorgehen des Grimburger Ortsbürgermeisters und Zweckverbands-Vorstehers Franz-Josef Weber in der Frage der nachmittäglichen Kindergarten-Busbegleitung. Außerdem werden der Forstplan 2005 und das Modellprojekt "Lebensraum" im Rotwildring Osburg-Saar vorgestellt.

Mehr von Volksfreund