Exkursion ins Trierer Hospizhaus

Saarburg (red) Der Betreuungsverein des Sozialdienstes katholischer Frauen und Männer (SKFM) in Saarburg organisiert am Montag, 26. Juni, ab 14.30 Uhr eine Exkursion in das Trierer Hospizhaus. Entsprechend der Grundsätze einer palliativen Versorgung ist es Ziel, schwerstkranke und sterbende Menschen im letzten Lebensabschnitt zu pflegen, zu begleiten und zu versorgen.

Nicht die Heilung steht hier im Vordergrund, sondern es wird versucht, durch eine optimale Linderung der Symptome die Lebensqualität nach persönlichen Vorstellungen zu erhalten. Auch die Angehörigen werden begleitet und beim Abschiednehmen unterstützt. Die Exkursion wird außer vom Betreuungsverein SKFM Saarburg auch von dem Betreuungsverein der Lebenshilfe aus Konz veranstaltet.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung und nähere Informationen beim SKFM Saarburg, Telefon 06581/91560. Fahrgemeinschaften können organisiert werden.

Mehr von Volksfreund