1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Exkursion zu Burgen in der Südwestpfalz

Exkursion zu Burgen in der Südwestpfalz

Steinenschloss, Gräfenstein, Drachenfels, Neudahn - ob die Funktion und Bedeutung dieser Burgen wirklich so romantisch waren, wie ihre Namen für heutige Ohren klingen? Auf einer Exkursion zu den genannten Burgen in der Südwestpfalz am Sonntag, 19. Juli, die von der Europäischen Akademie Otzenhausen organisiert wird, beantwortet der Historiker und Autor Dr. Hans Joachim Kühn diese und andere Fragen.


Burgen waren vor 800 bis 1000 Jahren lokale Machtzentren, die lange Zeit vor allem unter militärischen Gesichtspunkten untersucht wurden. Heutzutage geht es darum, ein möglichst umfassendes Gesamtbild einer Burg in frühen Lebenswelten zu vermitteln. Dr. Kühn wird einen weiteren Schwerpunkt auf die markante Architektur von Burgen legen. Die Teilnehmer reisen in einem modernen Reisebus. Da die Burgen zum Teil im Gelände liegen, sind feste Schuhe und witterungsgemäße Kleidung empfehlenswert. Eine Einkehr ist nicht vorgesehen (Rucksackverpflegung). Im Bus besteht die Möglichkeit, sich mit Getränken zu versorgen (kostenpflichtig).
Der Preis für die Exkursion beträgt 30 Euro, enthält die Fahrt und Führungen und ist zu Beginn der Reise bar zu entrichten. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält die Akademie sich vor, die Exkursion abzusagen. Abfahrt ab der Europäischen Akademie Otzenhausen um 9 Uhr, Rückkunft gegen 18.30 Uhr. red
Informationen und Anmeldung bei Michael Koch, Telelefon 06873/662-267, E-Mail an koch@eao-otzenhausen.de oder unter <%LINK auto="true" href="http://www.eao-otzenhausen.de" class="more" text="www.eao-otzenhausen.de"%>