EXTRA

Gemeinde- und Städtebund Der rheinland-pfälzische Gemeinde- und Städtebund (GStB) vertritt die Interessen von insgesamt 2294 Gemeinden und Städten gegenüber Landtag, Landesregierung und anderen Institutionen.

Sein Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass kommunale Anliegen in der Landespolitik berücksichtigt werden. Der GStB berät die Gemeinden auch rund um Kommunalpolitik und -verwaltung. Außerdem informiert er seine Mitglieder über aktuelle Entwicklungen und stellt ihnen Rechts- und Verwaltungsvorschriften sowie Informationen zu Rechtsprechungen zur Verfügung. Bei den jüngsten Wahlen sind die Bürgermeister Winfried Manns und Heinz-Joachim Höfer aus Altenkirchen in den Vorstand gewählt worden. Nachdem Höfer zwei Jahre lang Erster Vorsitzender war, übergibt er den Posten während einer Mitgliederversammlung turnusgemäß an Manns. (kah)