EXTRA

Aufgaben des Zolls Aufspüren von Schwarzarbeitern nicht nur bei der Weinlese, sondern in all jenen Wirtschaftsbereichen, in denen vor allem wegen saisonal bedingter Kurz-Arbeitsverhältnisse, angeblicher Nachbarschaftshilfe oder Schattenwirtschaft an fälligen Sozialabgaben und Steuern vorbeilaviert wird.

Aufspüren und Überführen von Schwarz-Arbeitgebern, denen durchaus drastische Bußgelder in Höhe von mehreren zehntausend Euro drohen. Eine ganz besondere Art der Fürsorge für die Zeitarbeitnehmer: Sie kontrollieren, ob der gesetzlich festgelegte Mindestlohn auch tatsächlich gezahlt wird, und kontrollieren bei auffälligen Ungereimtheiten die Bücher des ins Zwielicht geratenen Arbeitgebers - und das übrigens nicht nur im Weinbau. (kdj)