Fahrerflucht nach Unfall im Gegenverkehr

Fahrerflucht nach Unfall im Gegenverkehr

Konz (red) Zunächst geriet er auf die Gegenfahrbahn und beschädigte den Außenspiegel eines entgegenkommenden Autos, dann fuhr er weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern: Die Polizei in Konz sucht nach dem Fahrer eines schwarzen Wagens, der am Freitag, 29. September, gegen 17.35 Uhr auf der B 51 zwischen Trier und Konz auf der Brücke vor der Abfahrt Konz-Karthaus in Richtung Trier unterwegs war. Das geschädigte Fahrzeug ist ein silberner BMW, dessen Fahrerin unmittelbar nach der Kollision auf der Linksabbiegespur in Richtung Konz-Karthaus mit eingeschalteter Warnblinkanlage anhielt.

Die Polizei schätzt den am BMW entstandenen Schaden auf 300 Euro.
Um Hinweise zum Unfallverursacher und zum Unfallgeschehen bittet die Polizei in Konz, Telefon 0651/92680.

Mehr von Volksfreund