Fahrerin bei Unfall im Wagen eingeklemmt

Fahrerin bei Unfall im Wagen eingeklemmt

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 151 zwischen Wadern und Weiskirchen ist in der Nacht auf Montag eine 28-jährige Frau aus Noswendel in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und dabei schwer verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie, aus Richtung Wadern kommend, wohl in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab.

Mit ihrem Wagen kam sie nach 20 Metern im angrenzenden Wald zum Stehen und kippte nach rechts auf die Beifahrerseite. Die Feuerwehr Wadern musste die junge Frau mit hydraulischen Rettungsgeräten aus ihrem Fahrzeug befreien. Dazu mussten die Frontscheibe und teilweise auch das Wagendach entfernt werden. Die Verletzte wurde notärztlich versorgt. red