Fair im Sport: Voltigierer erhalten Konstantin-Preis

TV-Sportlerwahl 2018 : Fair im Sport: Voltigierer aus Saarburg erhalten Konstantin-Preis

Das Voltigiersport-Team des TuS Fortuna Saarburg erhält die Ehrung „Fair im Sport“ und den damit verbundenen Konstantin-Preis des Ironman-Clubs Trier. Eine Jury hat das Verhalten der Sportlerinnen bei den Landesmeisterschaften 2018 bewertet.

Dort lag das Voltigier-Team der Fortuna nach dem ersten Wertungsdurchgang hinter den klar führenden Mainzer Konkurrenten aus Ebersheim an zweiter Position.

Als eine Verletzung des Pferdes verhinderte, dass Mainz zum zweiten Durchgang antreten konnte, erklärte sich das Saarburger S-Team spontan damit einverstanden, den Wettkampf nach nur einem Durchgang zu werten. Es verzichtete somit auf den greifbar nahen Meistertitel und die damit verbundene Qualifikation zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.

Die Jury erachtet das Verhalten der Saarburger, sich nicht den Sieg durch die unglückliche Verletzung des Pferdes „schenken“ zu lassen, als vorbildliches und besonders faires Verhalten.

Der Konstantin-Preis „Fair im Sport“ wird jährlich vom Ironman-Club Trier vergeben. Die Übergabe der Trophäe erfolgt im Rahmen der TV-Sportlerwahl-Gala am Donnerstag, 7. März, im Kurfürstlichen Palais in Trier.

Mehr von Volksfreund