Feier für neues Feuerwehrauto

Die Freiwillige Feuerwehr Greimerath ist für ihre Einsätze seit einiger Zeit besser gerüstet. Die für den Brandschutz zuständige Verbandsgemeinde Kell hat mit Hilfe eines Landeszuschusses für knapp 100 000 Euro ein neues Feuerwehrauto gekauft.

Das liefert den Anlass für eine zweitägige Feier im Hochwald ort. Am Samstag, 5. Mai, lädt der Förderverein der Feuerwehr die Bevölkerung im Bürgerhaus ein. Am Sonntag, 6. Mai, wird das sogenannte Tragkraftspritzenfahrzeug ab 13 Uhr offiziell an die Greimerather Wehrleute übergeben. Außerdem wird das Auto feierlich eingesegnet. ax