Feiern für arme Kinder

Die Pfarrei St. Ursula in Konz-Krettnach spendete einen Teil des Pfarrfesterlöses für den Mittagstisch der Kinder im Trierer Dechant-Engel-Haus.

Konz-Krettnach/Trier. (red) Um sich "vor Ort" über den sinnvollen Einsatz der anteiligen Spende vom diesjährigen Pfarrfest der Pfarrei St. Ursula in Konz-Krettnach zu informieren, besuchten Pfarrer Peter Klauer und der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates Michael Deutschen das Dechant-Engel-Haus in der ehemaligen Gneisenau-Kaserne in Trier-West. Der Leiter der Spiel- und Lernstube, Uli Müller vom Caritasverband der Region Trier, erläuterte die Situation der dort lebenden rund 130 Familien und ihren Kindern. Aus einem Mitte der 60er Jahre entstandenen Betreuungsangebot nach der Schule für heute bis zu 160 Kinder entwickelte sich der von rund 100 Kindern bis 14 Jahre aus einkommensschwachen Familien gerne genutzte "Mittagstisch". Dabei erhält jedes Schul- und Vorschulkind bei einer Eigenbeteiligung von 1,20 beziehungsweise 1 Euro eine gesunde Mahlzeit.

Um die Kosten abzudecken, ist der Caritasverband auf jede Spende angewiesen. Jede noch so kleine Spende ist deshalb willkommen: Stichwort "Mittagstisch Dechant-Engel-Haus", Sparkasse Trier, Konto-Nr. 208850, BLZ 58550130.