Ferienspaß bei den Nachbarn

Fünf Tage Ferienspaß können 20 Kinder aus Lampaden gemeinsam mit Acht- bis Zwölfjährigen aus der französischen Partnergemeinde Cocheren vom 20. bis 24. Juli in Frankreich verleben.

Lampaden. (red) Eine deutsch-französische Kinderfreizeit wird vom 20. bis zum 24. Juli stattfinden. Eine Delegation aus der Lampadener Partnergemeinde Cocheren und Vertreter der Ortsgemeinde haben Ort und Termin festgelegt. Im vergangenen Jahr konnten die Kinder gemeinsam Ferien in Deutschland machen. Jetzt können 20 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren aus Cocheren und Lampaden , die bereits gemachten Bekanntschaften in einer weiteren Kinderfreizeit in Auxonne vertiefen. Geboten wird ein vielseitiges Programm.

Die geplante Unterkunft "La Base de plein air d'Auxonne" liegt an einem Fluss, mit Blick auf gegenüberliegende Wasserschlösser. Kajak, Segeln, Tretbootfahrten, Fahrradtouren, Bogenschiessen, Fußball, Tischtennis, Tennis, Reiten und Schwimmen sind nur einige der Freizeitaktivitäten, die vor Ort angeboten werden. Ein erfahrenes Team aus Cocheren und Lampaden wird die Kinder betreuen. Die Freizeit soll den Kindern ermöglichen, Erfahrungen in einer zweisprachig geführten Freizeit zu sammeln und ein anderes kulturelles Umfeld kennenzulernen. Anmeldungen bei Ortsbürgermeister Ewald Hermesdorf, Telefon 06589/1880, Martin Marx, Telefon 06589/2269, und Simone Bung, Telefon 06589/2303.